FÜR ENGLISCHE VERSION SIEHE UNTEN

 

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin. Eine Nutzung der Internetseiten der Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Falls eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir eine allgemeine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Kunst, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Stirb Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreicher technischer und organisatorischer Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogener Daten sicherzustellen. Dennoch can Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus Grund steht es jeder betroffene Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch an uns zu übermitteln.

1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung von Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin beruht auf den Begrifflichkeiten, sterben Durch Den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erklären.

Wir benutzen diese Datenschutzerklärung unter anderen folgenden Begriffen:

  • a) Personenbezogene Daten

    Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (im Folgenden „betroffene Person“). Als identifizierbar WIRD Eine natürliche Person angesehen, sterben direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu Einer Kennung Wie Einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren Besonderheiten, sterben der physischen, physiologischen, genetischen Ausdrucken, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

  • b) Betroffene Person

    Betroffene Person ist eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, die personenbezogene Daten von der Verarbeitung verarbeitet werden.

  • c) Verwirklichung

    Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhängen mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, sterben Organisation, das Ordnen, sterben Speicherung, sterben Anpassung oder Veränderung, Das Auslesen, Das Abfragen, sterben Verwendung, sterben Offenlegung Übermittlung, Verbreitung oder Eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

  • d) betreffen der Prozesse

    In the markering speaked people bearbeite rite with the reach, your cine before bearbeitung.

  • e) Profilerstellung

    Profilieren ist JEDE Art der Automatisierte der Verarbeitung personenbezogene Datum, stirbt Darin Bestehen that this personenbezogen die Daten used Werden, um bestimmte Persönliche in Aspekten, sterben sie Auf eine natürlich einer Person, Beziehen, zu bewerten, insbesondere, Aspei in bezüglich Arbeitsleistung, Wirtschaftlich Lage, Gesundheit, persönliche Vorliebe, dass Interesse, Zuverlässigkeit, verhalten, Aufenthaltsort oder zu Ortswechsel of this Person Natürlichen analysier oder vorherzuzusag dass.

  • f) Pseudonymisierung

    Pseudonym ist die Verarbeitung personenbezogener Daten einer Weise, auf welche zusätzlicher Informationen in einer Weise, auf welche zusätzlicher Informationen in einer Weise ohne Hinzuziehungziehungmen unterliegen, sterben gewährleisten, dass sterben personenbezogenen Daten Nicht Einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen Werden.

  • g) Verantwortlicher oder für die Wahrnehmung Verantwortlicher

    Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allEin oder Gemeinsam mit Anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind sterben und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Vorgabe, so kann der Verantwortliche Zwecke bzw.

  • h) Auftragsverarbeiter

    Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

  • i) Besitz

    Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogenen Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Nutzung personenbezogener Daten erhalten, jedoch nicht als Empfänger verwenden.

  • j) Dritter

    Dritter ist a natürlich oder juristisch die Person, in Behör, Einrichtungen oder andere Stella außer der betroffen der Person, dm Verantwortlich, dass, obwohl ich Auftragsverarbeit und die Personen, unter den unmittelbaren der Verantwortung des Verantwortlich oder der Auftragsverarbeiters befugt Sind sterben, sterben personenbezogen Dat zu verarbeit, dass.

  • k) Einwilligung

    Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutig bestätigten Handlung, mit der betroffenen Person zu verstehen is, dass sie mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten einverstanden ist.

2. Name undschrift des für die Verarbeitung Verantwortliche

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstige in dem Mitgliedstaat der Europäischen Union und andere die gelt von DSG datenschutzrechtlicher Determination mit Charakter ist sterben:

Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin

Weinbergsweg 22

10119 Berlin

Deutschland

Tel .: 0049 30 66528996

E-Mail: mail@superconscious. De

Website: https: // www.superconscious.von/

3. Cookies

Die Internetseiten der Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Anzahl der Internet-Seiten und Server Cookies verwenden. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie können aus einer Liste von Internet-Seiten auswählen, die im Cookie gespeichert werden. Dies ermöglicht die Nutzung von Internetsites und Servern, den individuellen. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann sterben Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies can sterben Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Benutzern sterben Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner can bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht Werden. Dies ist in allde gängigen Internetbrowser möglich. Deaktiviert sterben betroffene Person sterben Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

4. Erfassung von allallgemeine Daten und Informationen

Die Internetseite der Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allallgemeine Daten und Informationen. Diese allAllgemeine Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst Werden can sterben (1) Verwendete Browsertypen und Versionen, (2) Das vom zugreifenden System Verwendete Betriebssysteme, (3) Die Internetseite Von Welchem ​​Ein Zugreifendes System Auf Unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) Die Unterwebseiten, über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unseren informationstechnologischen Systemen dienen. 

Bei der Nutzung dieser allallgemeine Daten und Informationen zieht die Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszunutzen, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktion unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie ( 4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes sterben zur Strafverfolgung notwendige Informationen. This anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin daher statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztendlich ein optimales Schutzniveau für uns verarbeitete persönliche Daten sicherzustellen. Stirb anonymmen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebene persönliche Daten gespeichert. 

Mehr Informationen über von Superconscious Store benutzte Onlineshop-Plattform Shopify sowie deren Datenerhebung und -nutzung finden Sie Sie ..

https://cdn.shopify.com/s/files/1/0740/7407/files/Shopify_gdpr-whitepaper.pdf?3506680182936184781

5. Registrierung auf unserer Internetseite

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, sich auf der Internetseite des Verarbeitungsunternehmens unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten werden dabei an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, sterben für die Registrierung verwendet WIRD. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung gespeichert und für eigene Zwecke erhoben. Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, beispielsweise der persönlichen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die dem für die Verarbeitungsvorgänge zuzurechnen ist, nutzt.

Durch Eine Registrierung auf der Internetseite des Verarbeitungsunternehmens WIRD ferner sterben vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und this Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Verarbeitung erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Die Registrierung der betroffen Perso unter Freiwillig ist Angaben Datum diente DM für personenbezogen sterben Verarbeitung der betäuben Verantwortlich, sagt betroffen Die Person Inhalt oder Leistung der anzubiet, sterben aufgrund der Natur der Sache Licht registriert, dass Benutzername angeboten Werden Können. Registriert die Personen Stehen möglichkeiten frei sterben, stirbt bei der Registrierung Informationen angegeben, dass die personenbezogenen Daten Jederzeit abzuändern Vollständig oder aus dem Datenbestand der für Verarbeitung sterben zu lassen Verantwortlich dass löschen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erteilt jeder betroffenen Person jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über sterben betroffene Person Gespeichert Sind. Ferner berichtigt oder löscht der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Die Gesamtheit der Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortliche stehen der betroffenen Person in diesem Zusammenals Ansprechpartner zur Verfügung.

6. Abonnement unsere NewSletter

Auf der Internetseite der Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newslett an den für sterben Verarbeitungsbeauftragten übermittelt Werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

Stirb Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin informierte Kunden und Geschäftspartner in transportiert ihre Wege eines Newsletters über Angebote des UnternehmenS. Der Newsletter unseres Unternehmens can von Werden der betroffenen Person, wenn (1) sterben betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert. Ein sterben von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse WIRD aus rechtlichen Gründen Eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des NewSletters autorisierter Hut.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeter Computersysteme sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den(möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt zu rekonstruieren, und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des Verarbeitungsvorgangs.

Stirb im Rahamen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres NewSletter verwendet. Ferner könnten Abonnenten des NewBriefe per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am NewSletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Vorteile der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen der Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unsere NewSletters kann durch sterben betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, sterben die betroffene Person uns für den Newsletterversand hat erlaubt, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortliche vom Newsletterversand abzumelden oder die Verarbeitung auf dem anderen Weise mitzuteilen.

7. Newsletter-Tracking

Sterben Newsletter der Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin enthält sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, sterben in solchen E-Mails eingebettet WIRD, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Mit des eingebetteten Zählpixels kann sterben Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail enthaltenden Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern aufgenommen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, Werden von dem für die Verarbeitung verarbeiteten Vorgängen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newslett noch besser den Interessen der betroffenen Person anpassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters demonstriert sterben Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin automatisch als Widerruf.

8. Kommentarfunktion im Blog auf der Internetseite

Stirb Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin bietet den Benutzern auf einem Blog, der sich auf der Internetseite des für die Verarbeitungsverwaltungen befindet, die Möglichkeit, individuelle Kommentare zu einzelnen Blog-Beiträgen zu hinterlassen. Ein Blog ist ein auf einer Internetseite geführtes, in der Regel öffentlich einsehbares Portal, in welchem ​​eine oder mehrere Personen, die Blogger oder Web-Blogger genannt werden, Artikel posten oder Gedanken in sogenannten Blogposts niederschreiben can. Die Blogposts können in der Regel von Dritten kommentiert werden.

Hinterlässt eine betroffene Person einen Kommentar in dem auf dieser Internetseite veröffentlichten Blog, werden neben den von der betroffenen Person hinterlassenen Kommentaren auch Angaben zum Zeitpunkt der KommenTareingabe sowie zu dem von der betroffenen Person ausgewählten Nutzernamen (Pseudonym) Gespeichert und veröffentlicht. Ferner wird die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass sterben betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher im Interesse des für die Verarbeitung Verantwortliche, damit sich of this im Falle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpieren könnte. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung verantwortlichen Auftraggebers.

9. Abonnement von Kommentaren im Blog auf der Internetseite

Stirb im Blog von Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin abgegebene KommenTara can grundsätzlich von Dritten abonniert werden. Es besteht die Möglichkeit, dass ein Kommentator sterben seinem KommenTeer Kommentare zu einem bestimmten Blog-Beitrag abonniert.

Falls sich eine betroffene Person für die Option entscheidet, Kommentare zu abonnieren, versendet der für sterben Verarbeitung Verantwortliche Eine automatische Bestätigungsmail, um im Double-Opt-In-Verfahren zu überprüfen, ob wirklich sich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse für diese Option entschieden hat. Die Option zum Abonnement von Kommentaren kann jederzeit beendet werden.

10. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Die für stirbt Verarbeitung Verantwortlich unter Speichert personenbezog Verarbeitet bis Daten betroffen Perso nur für den Zeitraum der, der zur Erreichung des Speicherungszweck erforderlich Sie sind oder sofern stirbt Durch den Europäische der Richtlinien- unter Verordnungsgeb oder EIN other Gesetzgeb absteigt Gesetz oder aus vorschriften, WELCHE für den Die Verarbeitung Verantwortlich zu unterliegt, vorgeseh die Wurde.

Entfällt des Speicherungszweck oder läuft Eine vom Europäischen die Richtlinien- unter Verordnungsgeb oder Einems other zuständig, die Gesetzgeb vorgeschrieb ist bis Speicherfrist EU Werden sterben personenbezogen die Daten routinemäßig unter entsprechend de Gesetzlichen die vorschriften gesperrt oder gelöscht.

11. Rechte der betroffenen Person

  • a) Recht auf Antworten

    Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitungsbehörden eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in nehmen, sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des Verarbeitungsbeauftragten wenden kann.

  • b) Recht auf Auskunft

    Jede Person ist eine Person, die eine Person oder Person ist, die eine Person oder einen Partner hat. Ferner Hut der Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber der abwesenden Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

    • Die Verarbeitungszwecke
    • die Kategorie personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
    • Kategorien Empfänger oder von Empfängern sterben, genannt Gegenüber offengelegt Worden Ist Die Daten personenbezogen den offengelegt noch oder Werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländer oder bei Internationalen Organisationen
    • falls möglich die geplante Dauer, für die persönlichen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, sterben Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
    • Bestehen oder Ein Recht auf der Löschung Berichtigung den du auf oder Betreff als personenbezogene Dat Einschränkung der Verarbeitung Durch die gegen this Verantwortlich Widerspruchsrecht Verarbeitung Eines oder
    • das Bestehende Beschwerdeverfahren bei einer Aufsichtsbehörde
    • Wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbare Informationen über die Herkunft der Daten
    • das Bestehen Einer Automatisierte der Entscheidungsfindung einschließlich Profilieren according Artikel 22 und 1 DS-GVO und abs.xnumx - zumindest in Diesen Fallen - aussagekräftig Informationen über involviert Logik sterben Eulen sterben Tragweite und sterben angestrebt die Auswirkung Einer derartig die Verarbeitung für sterben betroffen Haupt Person

    Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt wurden. Falls stirbt der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu Auskunft über die Garantien im Zusammenhängen mit der Übermittlung zu erhalten.

    Möchte eine betroffene Person of this Auskunftsrecht nehmen, sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des Verarbeitungsbeauftragten wenden kann.

  • c) Recht auf Berichtigung

    Jet von der Verarbeitung personenbezogenes Datum, bis zu der Person betroffen hat das Europäische die Richtlinien- vom Recht und Verordnungsgeb zum gewährt, sterben sie unverzüglich zu Berichtigung zu betreffend ist unrichtig ist personenbezogenes Datum Verlangen. Fern Steht das Recht zu der betroffen Perso, unter Berücksichtigung des Zweck der Verarbeitung, stirbt Vervollständigung unvollständig personenbezogen ist Daten - Profilierung mittels Auch Eine Erklärung als ergänzen - zu Verlangen.

    Möchte eine betroffene Person of this Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des Verarbeitungsbeauftragten wenden kann.

  • d) Gesetz über das Gesetz (Gesetz über die Rechtsstaatlichkeit)

    Jet von der Verarbeitung personenbezogenes Datum betroffen, bis Person hat die vom Europäische der Richtlinien- unter Verordnungsgeb wird gewährt zu Recht, von DM Verantwortlich zu Verlangen that sterben sich Betreff als personenbezogen die Daten unverzüglich gelöscht Wird, zutreffen sofern Einem des following Grinda und Verarbeitung nicht erforderlich Ich ist soweit zu sterben:

    • Die personenbezogenen Daten sind für bestimmte Zwecke erhöht oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
    • The betrunkene Person breffene Person breffene Person. 6 Abs. 1 Buchstabe ein DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO unterstützt, und es gibt eine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
    • Die betrunkene Person 21 Abs. GVO Widerspruch gegen Verarbeitung 1 DS-eun, Lehnsherr und es keine vorrangig die berechtigt in Gran sterben für Verarbeitung vor, oder sterben bis betroffen Person LEGT according Art sterben. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
    • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
    • Die Löschung ist die Daten zur erfüllung personenbezogen die rechtlich die verpflichtung Eines oder nach Dem Dem Recht des Mitgliedstaat Unionsrecht der erforderlich Sie, der-DM Verantwortlich unterliegt.
    • Die personenbezogenen Daten waren in Bezug auf die Dienste der Informationsgesellschaft gem. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoehen.

    Falls einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person sterben Löschung von personenbezogenen Daten, sterben bei der Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin Gespeichert Sind, möchte, kann sie sich Dies jederzeit an einen inen Mitarbeiter des für sterben Verarbeitung handelnden Personen wenden. Der Mitarbeiter der Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin wird erforderlich, dass dem Löschverlangen minimal nachgekommen WIRD.

    Wurden die persönlichen Daten von der Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der persönlichen Daten verpflichtet, so trifft die Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologien und der Implementierungmentierungskosten angemessener Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche sterben veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass persönliche Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Mitarbeiter der Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

  • e) Recht auf Befriedigung der Prozesse

    Jet von der Verarbeitung personenbezogenes Datum betroffen, bis Person hat die vom Europäische der Richtlinien- unter Verordnungsgeb wird gewährt zu Recht, von DM Verantwortlich Einschränkungen der Verarbeitung zu Verlangen, WENN Eine des following Voraussetzung der gegeb sind sterben:

    • Die Richtigkeit des personenbezogene Dat Wurde von der betroffen der Person bestrit, und für Zwar Eine Daur, stirbt es DM das ermöglicht Verantwortlich, sterben Richtigkeit der personenbezogenen Dat zu opinions.
    • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und stellt die Daten der Personendaten zur Verfügung.
    • Die Verantwortlich Daten sterben benötigen für sterben personenbezogen, dass Zweck der Verarbeitung Länger nicht, sich jedoch betroffen, bis zur Person benötigt Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsanspruch diesen sterben.
    • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO ist in diesem Fall nicht festgelegt, aber es ist nicht so wichtig.

    Falls eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person sterben Einschränkung von persönlichen Daten, sterben bei der Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin gespeichert sind, verlangen möchte, can sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung handelnden Personen wenden. Der Mitarbeiter der Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin wird die Einschränkung der Verarbeitung.

  • f) Recht auf Datenübertragbarkeit

    Jet von der Verarbeitung personenbezogenes Datum betroffen, bis Person hat die vom Europäische der Richtlinien- unter Verordnungsgeb wird gewährt zu Recht, sterben sie Betreff als personenbezogen die Daten, Welche Durch Die betroffen, bis Persona Eines des Bereitgestellt gerechnet wird Verantwortlich, in Einem strukturiert, dass, gängig und maschinenlesbar Formate zu erhalten. Seitenlinien außerdem das Recht, this Daten Ein other Verantwortlich ohne Behinderung Durch die Verantwortlich dass, dm sterben personenbezogen die Daten Bereitgestellt gerechnet wird, zu mitteln, Verarbeitung auf die Einwilligung according Kunst sofern sterben. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder Auf einem Vertrag according Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruhen und stirbt Verarbeitung mithilf zu Automatisierte ist erfolgt Elle Verfahren, sofern Verarbeitung nicht für Wahrnehmung Einer Aufgabe ist erforderlich Sie sterben sterben, im öffentlichen Interesse Lag oder in Ausübung öffentliche Gewalt erfolgt, Welche DM Verantwortlich der Übertrag der Wurde sterben.

    Ferner Hut stirbt bei der Ausübung betroffen, bis Persona ihr Recht auf Datenübertragbarkeit according Art. 20 Abs. 1 DS-GVO des Recht, zu erwirk, die that personenbezogen Dat direkt von Einem stirbt Verantwortlich im Moment EINES other Verantwortlich die übermittelt Werden, soweit this technischen machbar ist und sofern hiervo nicht Rechte und Freiheit, die Personen Andere beeinträchtigt Werden sterben.

    Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit can Sich sterben betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter der Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin wenden.

  • g) Recht auf Widerspruch

    Jet von der Verarbeitung personenbezogenes Datum betroffen, bis Person hat die vom Europäische der Richtlinien- unter Verordnungsgeb wird gewährt zu Recht, aus Grande aus, sterben sie aus ihrer besonderen Situation Ergibt, Jederzeit gegen stirbt Verarbeitung hat betreffend Datum personenbezogen ist, stirbt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, der Widerspruch einzuleg. Dies vergoldet Auch für ein auf Determination Profilieren der gestütztes this.

    Stirb Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder sterben Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Verarbeitet die Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit dieser Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

    Außerdem hat sterben betroffene Person das Recht, aus Gründen, sterben sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen sterben betreffend personenbezogener Daten, sterben bei der Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

    Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch can sich sterben betroffene Person direkt Jeden Mitarbeiter der Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffene Person steht es ferner frei, im Zusammenhängen mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

  • h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profilerstellung

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien-Verordnungsgeber gewährt großzügige Recht, Nicht Einer ausschließlich auf automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profil Sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Auftrag erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und this Rechtsvorschriften angemessenen Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

    Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin angemessene Maßnahmen, um sterben Rechte und Freiheiten sowie sterben berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person Seiten des Betreffenden, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

    Möchte sterben auf mit BEZUG Rech Person betroffen, bis die geltend machen Automatisierte Entscheidung Kann sie sich EINEN Mitarbeiter des Hierzer der Moment Jederzeit für sterben Verarbeitung der turn over Verantwortlich.

  • i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

    Jet von der Verarbeitung personenbezogenes Datum, bis zu der Person betroffen hat das Europäische die Richtlinien- vom Recht und Verordnungsgeb zum gewährt, Eine Einwilligung zu Jederzeit Daten zur Verarbeitung personenbezogen ist widerruf dass.

    Move the breffene Person where is really a writing of the average of the working. Verantworten when.

12. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, WENN ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular übermittelt, an den für die Verarbeitungsvorgänge übermittelt. Schließt der Verantwortliche für die Verarbeitung einen Anstellungsvertrag mit Einem Bewerber, Werden sterben übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften Gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung kein Bewerbungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so Werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitungsvorgänge entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem AllAllgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

13. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönlich oder unternehmensbezogene Informationen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerks unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und einer Vernetzungsanfragen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch Aufrufe Einer der Einzelseiten dieser Internetseite, durch den für sterben Verarbeitung sterben wird und auf welcher Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente -Komponente verursacht, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über allDie Facebook-Plug-Ins können unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Ich bin Rahamen of this technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch sterben betroffene Person besucht WIRD.

Falls sterben betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch sterben betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthalts auf unserer Internetseite, welche konkrete unserer Internetseite sterben betroffene Person besucht. This Informationen Werden Durch Die Facebook-jeweilige Komponente gesammelt und Durch Facebook Dem Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, zum Beispiel den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook this Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Facebook erhält über die immer Facebook-Komponente Dann Eine Informations darüb ist that sterben betroffen, bis Person Unserer Internetseite besucht Linie, Wenn Die betroffen, bis Persona zum zeitpunkt des Aufruf Unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook Eingeloggt ist; Dies bedeutet, dass Sie unabhängig voneinander von dieser Person profitieren können. Ist Eine derartig zu Übermittlung this Informationen Moment Facebook von der Perso nicht betroffen Gewollt, Kann this sterben Übermittlung Characterized verhindern that sie sich vor Einem Aufruf Unserer Internetseite aus IHREM Facebook-Konto ausloggt.

Die von Facebook veröffentlich in Datenrichtlini, sterben unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufb ist, Gibt Aufschluss über sterben Erhebung, Verarbeitung und NUTZUNG Durch Datum personenbezogen Facebook. There are no translations available this possibility facebook. Zu diesem Zweck ist es möglich, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Anwendungen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung eines Facebook zu unterdrücken.

14. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google AdSense

Der für die Wahrnehmung Verantwortliche hat auf diese Internetseite Google AdSense gehört. Google AdSense ist ein Online-Dienst, der über eine Vermittlung von Werbung auf Drittseiten ermöglicht wird. Google AdSense wird auf einen anderen gestellt, auf die Drittseiten angezeigten Werbeanzeigen passend zu den Rechten der dritten Drittseite auswalten. Google AdSense gestattet ein interessen entfernenes Targeting des Internetnutzers, das mittels Generierung von Benutzer Benutzerprofilen wird wird.

Betreibergesellschaft der Google-AdSense-Komponente ist die Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck der Google-AdSense-Komponente ist die Einbindung von Werbeanzeigen auf unserer Internetseite. Google-AdSense setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person ein. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit der Setzung des Cookies wird der Alphabet Inc. eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch Aufrufe Einer der Einzelseiten dieser Internetseite, Durch Den Für sterben Verarbeitung sterben Betrieb WIRD WIRD Und Auf Welcher Google-AdSense-Komponente Integriert Wurde , Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an die Alphabet Inc. zu übermitteln. Ich bin Rahamen of this technischen Verfahrens erhält die Alphabet Inc. Kenntnis über persönliche Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, sterben der Alphabet Inc. unter anderem Dazu Dienen, sterben Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Die Betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits gegeben, jederzeit mittels einer anderen Einstellung der allgemeinen Internetbrowsers. Eine Cookie der Cook Person ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der zuständigen Person. Zudem kann ein von der Alphabet Inc. bereits gesetzter Cookie länger über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme werden werden.

Google AdSense verwendet zudem gehört Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in Internetseiten wird wird, um eine Logdatei-Anzahl und eine Logdatei-Analyse wird zu einer, einer, die einer Auswertung gehört werden kann. Anhand des betreffenden Zählpixels kann die Alphabet Inc. erkennen, ob und wann eine Internetseite einer einer Person wurde und welche Links der der Person angeklickt wurde. Zählpixel dient unter den eigenen, den Besucherfluss einer Internetseite bestimmte Werte.

Über Google AdSense werden personenbezogene Daten und Informationen, war auch die IP-Adresse, die die Alphabet Inc. in den Vereinigten Staaten von Amerika betrifft. Diese personenbezogenen Daten werden in den Vereinigten Staaten von Amerika ausgewiesen. Die Alphabet Inc. gibt diese über das technische Verfahren angewandte personenbezogene Daten untersteuern und weitergehen.

Google-AdSense wird unter diesem Link https://www.google.de/intl/de/adsense/start/ entfernen Maßnahmen.

15. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf einer Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes WIRD die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiertmens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, sterben Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche sterben Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseiten zu verbinden.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person ein. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch Aufruf Einer der Einzelseiten dieser Internetseite, Durch Den Für sterben Verarbeitung sterben Betrieb WIRD Und Auf Welcher Google-Analytics-Komponente Integriert Wurde , Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Ich bin Rahamen of this technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, Wie der IP-Adresse der betroffenen Person, sterben Google unter anderem Dazu Dienen, sterben Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Cookies Werden Informationen der Profilierung mittels bis personenbezog, stirbt beispielsweis Zugriffszeit, der Ort von welcher e zugriff ausgeht Häufigkeit und stirbt! Besuche Unserer Internetseite des Durch Die bis betroffen Person, Gespeichert. Bei Jedem Besuch Unserer Internetseite Wird personenbezogen die Daten this, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffen Der Person genutzten Internetanschluss, wenn Google in the United States von Amerika Übertrag der. This Werden Durch Google personenbezogen Dat VEREINIGTEN in den Staaten von Amerika Gespeichert. Google Gibt die technische Elle Verfahren über this erhoben die personenbezogenen Dat unter umständen Moment Dritter weiter.

Die betroffen, bis Persona Kann Durch Die Setzung Unserer Internetseite von Cookies Wie oben dargestellt BEREITS, Jederzeit Profilierung mittels entsprechend Ein setting des genutzten Internetbrowsers und DAMIT die Setzung von Plätzchen verhindern Dauerhaft widersprech dass. Ein setting der solche genutzten Internetbrowsers verhindern würde auch that ein Cookie * Google das System der Auf die betroffen Der Person setzt informationstechnologisch. Zude Ich Kann ein von Google Analytics Cookies Jederzeit Gesetzt BEREITS über den Internetbrows oder andere Softwareprogram auf gelöscht Werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf Eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und Eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installgieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die InstallDie Nutzung des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Falls das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert WIRD, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

und sterben Weitere Informationen als gelt Datenschutzbestimmung von Google und Können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ Werden unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgeruf. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erklärt.

16. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwaltung von Google Remarketing

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Dienste von Google Remarketing integriert. Google Remarketing ist eine Funktion von Google-AdWords, die es einem Unternehmen Bei solchen Internetnutzern Werbung einblenden zu lassen, die sich zuvor auf der Internetseite ermöglicht des Unternehmens aufgehalten haben. Die Integration von Google Remarketing gestattet es einem Unternehmen demnach, nutzerbezogene Werbung zu erstellen und dem Internetnutzer möglicherweise interessenrelevante Werbeanzeigen anzeigen zu lassen.

Betreibergesellschaft der Dienste von Google Remarketing ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Zweck von Google Remarketing ist die Einblendung von interessenrelevanter Werbung. Google Remarketing ermöglicht es uns, Werbeanzeigen über das Google-Werbenetzwerk zu ermöglichen oder auf andere Internetseiten anzuzeigen zu lassen, welche auf die eigenen Beziehungen und Interessen von Internetnutzern abgestimmt sind.

Google Remarketing setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person ein. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit der Setzung des Cookies WIRD Google Eine Wiedererkennung des Besuchers unserer Internetseite ermöglicht, WENN of this in der Folge Internetseiten aufruft, die ebenfalls Mitglied des Google-Werbenetzwerks sind. Mit jedem Aufruf einer Internetseite, auf welcher der Dienst Google Remarketing integriert wurde, identifiziert sich der Internetbrowser der betroffenen Person automatisch bei Google. Ich bin Rahamen dieses technische Verfahren erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse oder des Surfverhaltens des Nutzers, welche Google unter anderem zur Einblendung interessenrelevanter Werbung verwendet.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, Informationen der IP-Adresse des von der persönlichen Person gen Internetinschlusses, ein Google in den Staaten Staaten von Amerika verkauft. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika verwaltet. Google gibt diese über das technische Verfahren behandelten personen personenbezogenen Daten untersteuert und weiter.

Die betroffen, bis Persona Kann Durch Die Setzung Unserer Internetseite von Cookies Wie oben dargestellt BEREITS, Jederzeit Profilierung mittels entsprechend Ein setting des genutzten Internetbrowsers und DAMIT die Setzung von Plätzchen verhindern Dauerhaft widersprech dass. Ein setting der solche genutzten Internetbrowsers verhindern würde auch that ein Cookie * Google das System der Auf die betroffen Der Person setzt informationstechnologisch. Zude Ich Kann ein von Google Analytics Cookies Jederzeit Gesetzt BEREITS über den Internetbrows oder andere Softwareprogram auf gelöscht Werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus dem Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen sterben und von Datenschutzbestimmung gelt von Google abgeruf Werden Können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

17. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google-AdWords

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer Eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann WIRD, WENN der User mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Webnetzwerk Werden sterben Anzeigen mittels eines geprüften Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevante Internetseiten verteilt.

Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und einer Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite.

Gelangt eine betroffene Person über Eine Google-Anzeige auf unserer Internetseite, WIRD AUF DEM informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenanntes Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, zB der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie can sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, sterben über eine AdWords-Anzeige auf unserer Internetseite gelangt ist, einen generierten Umsatz, auch einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, auch um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere jeweilige AdWords-Anzeige für die jeweilige Zukunft zu optimieren . Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords Informationen von Google erhalten, mittels derer sterben betroffene Person identifiziert werden könnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach persönliche Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt this über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung genutzt des Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Außerdem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus dem Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen sterben und von Datenschutzbestimmung gelt von Google abgeruf Werden Können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

18. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Instagram

Der für die Wahrnehmung Verantwortliche hat auf diese Internetseite Komponenten des Arbeits Instagram Instanz. Instagram ist ein Dienst, der auch als audiovisuelle Plattform zu funktionieren ist und den Nutzern das führt von Fotos und Videos und zudem eine Weiterverbreitung der Daten in anderen Funktionen ermöglicht.

Betreibergesellschaft der Dienste von Instagram ist die Instagram LLC, 1 Hacker Way, Gebäude 14 First Floor, MenPark, CA, USA.

Durch Jeden Aufruf Einer der Einzelseiten dieser Internetseite, Durch Den Für sterben Verarbeitung sterben verwaltet WIRD WIRD Und Auf Welcher Instagram-Komponente (Insta-Button) integriert wurde, WIRD DER Internetbrowser auf DEM informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Instagram-Komponente verursacht, eine Darstellung der entsprechenden Komponente von Instagram herunterzuladen. Ich bin Rahamen of this technischen Verfahrens erhält Instagram Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch sterben betroffene Person besucht WIRD.

Sofern die betroffene Person wird bei Instagram geprüftoggt ist, erkennt Instagram mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und nach der vollständigen Dauer der dauerhaften auf unserer Internetseite, welche wesentlichenete Unterseite die betroffene Person betrifft. Diese Informationen werden durch die Instagram-Verantwortlichen und durch Instagram dem Verantwortlichen Instagram-Account der richtigen Person geführt. Wetten Sie die persönliche Person, die auf unserer Internetseite verwaltet wird Instagram-Buttons, werden Sie die damit verbundenen Daten und Informationen dem Instagram-Kontakterkonto der bestätigten Person, die von Instagram verwaltet und verwaltet wird.

Instagram wird über die Instagram-Rechte immer dann eine Information gehört, dass die betroffene Person unsere Internetseite betrifft hat, wenn die betroffene Person zum Verkauf des Anrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Instagram gehörtoggt ist; stirbt findet sich wahrscheinlich statt, ob die betroffene Person stirbt die Instagram-Verantwortlichen anklickt oder nicht. Ist eine derähnliche Übermittlung dieser Informationen ein Instagram der Person, die nicht gewollt ist, kann diese die Übermittlung betreffen, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Instagram-Account ausloggt.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Instagram können unter https://help.instagram.com/155833707900388 und https://www.instagram.com/about/legal/privacy/halten werden.

19. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwaltung von Tumblr

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Tumblr integriert. Tumblr ist eine Plattform, die es den Nutzern ermöglicht, einen Blog zu erstellen und zu betreiben. Ein Blog ist ein auf einer Internetseite geführtes, in der Regel öffentlich einsehbares Portal, in welchem ​​eine oder mehrere Personen, die Blogger oder Weblogger genannt werden, Artikel posten oder Gedanken in Blogposts niederschreiben can. In einem Blog auf Tumblr kann der Nutzer beispielsweise Texte, Bilder, Links und Videos veröffentlichen und diese im digitalen Raum verbreiten. Ferner can Tumblr-Nutzer Inhalte von fremden Internetseiten in den eigenen Blog übernehmen.

Betreibergesellschaft von Tumblr ist die Tumblr, Inc., 35 East 21st St, Erdgeschoss, New York, NY 10010, USA.

Durch Aufrufe Einer Einzelseiten of this Internetseite, Durch Den Für sterben Verarbeitung sterben Betreiber WIRD WIRD UND AUF Welcher Tumblr-Komponente (Tumblr-Button) integriert Wurde, WIRD DER Internetbrowser Auf Dem informationstechnologischen System Der betroffenen Person verursacht, eine Darstellung der entsprechenden Tumblr-Komponente von Tumblr herunterzuladen. Weitere Informationen zu den Tumblr-Buttons sind unter https://www.tumblr.com/buttons abrufbar. Ich bin Rahamen of this technischen Verfahrens erhält Tumblr Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch sterben betroffene Person besucht WIRD. Zweck der Integration der Tumblr-Komponente ist es, unseren Nutzern eine Weiterverbreitung der Inhalte dieser Internetseite zu ermöglichen, diese Internetseite in der digitalen Welt bekannt zu machen und unsere Besucherzahlen zu erhöhen.

Sofern die betroffene Person, die bei Tumblr gehörtoggt ist, erkennt Tumblr mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und nach der Dauer Dauer der internen Aufenthalte auf unserer Internetseite, welche wesentlichenete Unterseite unserer Internetseite die erfahrene Person betrifft. Diese Informationen werden durch die Tumblr-Betroffenen und durch Tumblr dem Verantwortlichen. Wette, dass die Personen, die auf unsere Internetseite geführt werden, um die damit verbundenen Daten und Informationen zu erhalten.

Tumblr entfernen über die Tumblr-Beschränkungen immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite betrifft hat, wenn die betroffene Person zum Verkauf des Aufrufs unserer Internetseite gehört bei Tumblr befasstoggt ist; stirbt findet sich wahrscheinlich statt, ob die betroffene Person die Tumblr-Vertrauens anklickt oder nicht. Ist eine derähnliche Übermittlung dieser Informationen ein Tumblr von der persönlichen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung betreffen, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Tumblr-Account ausloggt.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Tumblr sind unter https://www.tumblr.com/policy/en/privacy abrufbar.

20. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwaltung von Awin

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Awin integriert. Awin ist ein deutsches Affiliate-Netzwerk, welches Affiliate-Marketing anbietet. Affiliate-Marketing ist eine Internetgestützte Vertriebsform, die es kommerziellen Betreibern von Internetseiten, den sogenannten Merchants oder Advertisern, ermöglicht, Werbung, die meist über Klick- oder Sale-Provisionen vergütet WIRD, auf Internetseiten Dritter, auch bei Vertriebspartnern, die auch Affiliates oder Publisher genannt werden, einzublenden. Der Merchant stellt über das Affiliate-Netzwerk ein Werbemittel, auch einen Werbebanner oder andere geeignete Mittel der Internetwerbung zur Verfügung, welche in der Folge von einem Affiliate auf eigenen Internetseiten eingebunden oder über sonstige Kanäle, wie etwa das Keyword-Advertising oder E-Mail- Marketing, beworben werden.

Betreibergesellschaft von Awin ist die Awin AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin, Deutschland.

Awin setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der richtigen Person. War Cookies sind, wurde oben bereits vorhanden. Der Tracking-Cookie von Awin speichert anderelei personenbezogene Daten. Gespeichert werden erhalten die Identifikationsnummer des Affiliate, auch des den potentiellen Kunden Kundenden Partners, sowie die Ordnungsnummer des Besuchers einer Internetseite und des angeklickten Werbemittels. Zweck der Speicherung dieser Daten ist die Abwicklung von Provisionszahlungen zwischen einem Merchant und dem Affiliate, welche über das Affiliate-Netzwerk, auch Awin, abgezogen werden.

Die Betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits gegeben, jederzeit mittels einer anderen Einstellung der allgemeinen Internetbrowsers. Eine bestimmte Einstellung des allgemeinen Vertrauens Internetbrowsers wurde auch geändert, dass Awin ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der richtigen Person eingestellt. Zudem kann von Awin bereits gesetzte Cookies länger über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme erhalten werden.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Awin können unter http://www.Awin.com/de/ueber-Awin/datenschutz/weisen werden.

21. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwaltung von Adcell

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Adcell integriert. Adcell ist ein deutsches Affiliate-Netzwerk, welches Affiliate-Marketing anbietet. Affiliate-Marketing ist eine Internetgestützte Vertriebsform, die es kommerziellen Betreibern von Internetseiten, den sogenannten Merchants oder Advertisern, ermöglicht, Werbung, die meist über Klick- oder Sale-Provisionen vergütet WIRD, auf Internetseiten Dritter, auch bei Vertriebspartnern, die auch Affiliates oder Publisher genannt werden, einzublenden. Der Merchant stellt über das Affiliate-Netzwerk ein Werbemittel, auch einen Werbebanner oder andere geeignete Mittel der Internetwerbung, zur Verfügung, welche in der Folge von einem Affiliate auf eigenen Internetseiten eingebunden oder über sonstige Kanäle, wie etwa das Keyword-Advertising oder E-Mail -Marketing, beworben werden.

Betreibergesellschaft von Adcell ist die Firstlead GmbH, Rosenfelder Str. 15-16, 10315 Berlin, Deutschland.

Adcell hält ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der richtigen Person. War Cookies sind, wurde oben bereits vorhanden. Der Tracking-Cookie von Adcell speichert anderelei personenbezogene Daten. Gespeichert werden erhalten die Identifikationsnummer des Affiliate, auch des den potentiellen Kunden Kundenden Partners, sowie die Ordnungsnummer des Besuchers einer Internetseite und des angeklickten Werbemittels. Zweck der Speicherung dieser Daten ist die Abwicklung von Provisionszahlungen zwischen einem Merchant und dem Affiliate, welche über das Affiliate-Netzwerk, auch Adcell, abgezogen werden.

Die Betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits gegeben, jederzeit mittels einer anderen Einstellung der allgemeinen Internetbrowsers. Eine bestimmte Einstellung des allgemeinen Vertrauens Internetbrowsers wurde auch geändert, dass Adcell ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der richtigen Person eingestellt. Zudem kann von Adcell bereits gesetzte Cookies vorübergehend über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme erhalten werden.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Adcell können unter https://www.adcell.de/agbwerden werden.

22. Zahlungsart: Datenschutzbestimmungen zu PayPal als Zahlungsart

Der für die Wahrnehmung Verantwortliche hat auf diese Internetseite Komponenten von PayPal Funktionen. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Müssen werden über die Bezahlung PayPal-Konten abgezogen, die virtuelle Privat- oder Geschäftskontendarstellung. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Sicht über persönliche abzuwickeln, wenn ein Benutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, gehört es keine klassischen Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-betreffen und Dritte auszulösen oder auch gehören zu empfangen. PayPal unterscheidet ferner Berechtigungen und Nord Käuferschutzdienste an.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.rl & Cie. SCA, 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg, Luxemburg.

Wählt die betroffene Person, die des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsbedingung „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der persönlichen Person und PayPal über zahlen. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in der Zurabwicklung Situation Übermittlung personenbezogeneer Daten ein.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig Sind Auch solche personenbezogenen Daten, sterben im Zusammenhängen mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Die Übermittlung der Datenbesckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Überweisunglung wird bezahlt. Die zwischen PayPal und dem für die Wahrnehmung Verantwortlichen Rechteauschten Personen Daten werden von PayPal unter Steuern und Wirtschaftsauskunfteien über Steuern. Diese Übermittlung betrifftckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Subunternehmer oder Subunternehmer sterben zur Soll-Leistung, soweit erforderlich, erforderlich IST oder sterben sterben müssen.

Die Betroffene hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten zu verlieren. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung denken, gehören oder über werden werden müssen. 

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-fullschauen werden.

23. Zahlungsart: Datenschutzbestimmungen zu Sofortüberweisung als Zahlungsart

Der für die Wahrnehmung Verantwortliche hat auf diese Internetseite Komponenten von Sofortüberweisung gegeben. Sofortüberweisung ist ein Zahlungsdienst. Sofortüberweisung hilft ein technisches Verfahren ab, durch das von den Online-Händlern nicht überprüft eine Qualitätsbestätigung geändert. So wird ein Händler in der Lage, Waren, Waren oder Downloads sofort nach der Kontrolle und den Kunden auszuliefern.

Betreibergesellschaft von Sofortüberweisung ist die SOFORT GmbH, Fußbergstraße 1, 82131 Gauting, Deutschland.

Wählt die betroffene Person, die der Bestellvorgang in unserem Online-Shop als Zahlungsbedingung „Sofortüberweisung“ aus, werden automatisiert Daten der richtigen Person und Sofortüberweisung über die. Mit einer Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in einer zur Zahlungsabwicklung beeinflussen Übermittlung personenbezogeneer Daten ein.

Bei der Kaufabwicklung über Sofortüberweisung über den Kauf der PIN und der TAN und der Sofort GmbH. Sofortüberweisung führt Sodann nach technischer Unterstützung des Kontostandes und Abruf weitere Daten zur Prüfung der Kontodeckung eine Überweisung an den Online-Händler aus. Die Arbeitnehmer der Finanztransaktion werden dem Online-Händler sodann automatisiert werden.

Bei den mit Sofortüberweisung berechtauschten personenbezogene Daten Daten es sich um Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Qualitätsummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung gehören sind. Die Übermittlung der Datenbesckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Übernahmlung wird auch für die Übermittlung gegeben. Die zwischen Sofortüberweisung und dem für die Wahrnehmung Verantwortlichen Rechteauschten Personale Daten werden von Sofortüberweisung unter Steuern und Wirtschaftsauskunfteien über die Verwaltung. Diese Übermittlung betrifftckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

Sofortüberweisung gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Subunternehmer oder Subunternehmer sterben zur Soll-Leistung, soweit erforderlich, erforderlich IST oder sterben sterben müssen.

Die Betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten zu verlieren. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung denken, gehören oder über werden werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Sofortüberweisung können unter https://www.sofort.com/ger-DE/datenschutzerklaerung-sofort-gmbh/ abgerufen werden.

24. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Kunst. 6 Ich zündete an. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, sterben für eine Lieferung von Waren oder sterben Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Ich zündete an. b DS-GVO. Gleiches gilt für diese Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen Einer rechtlichen Verpflichtung durch welche Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich WIRD, WIE Bspw. zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Ich zündete an. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte sterben Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, if ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und infolgedessen sein Name, sein Alter, seinendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige wiederholt Werden Krankenversicherung. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 Ich zündete an. d DS-GVO basiert. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Ich zündete an. f DS-GVO basiert. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, sterben von keiner der basierend auf Rechtsgrundlagen Erfasst Werden, WENN sterben Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, die Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Diese Verarbeitungsvorgänge Sind Uns insbesondere deshalb gestattet, weil SIE DURCH DEN Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des beauftragten ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

25. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, sterben von dem Auftrag oder einem Dritten verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse an der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

 

26  Einbindung des Trusted Shops Trustbadge

Zur Anzeige unseres Trusted Shopsalls gesammelte Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite des Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer überwiegenden Interessenabwägung überwiegend berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln.

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das zB Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs automatisch überschrieben.

Weitere personenbezogene Daten werden lediglich an Trusted Shops übertragen, soweit Sie hierzu eingewilligt haben, nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert Haben. In diesem Fall gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene Vereinbarung.

 

 

27. Dauer, für sterben die personenbezogenen Daten Gespeichert Werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die jeweiligen Routinen entsprechend geändert, so dass sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanreichung erforderlich sind.

28. Gesetzliche oder moderne Vorschriften zur Bereitstellung personenbezogener Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitstellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (zB Steuervorschriften) oder sich auch aus besonderen Regelungen (zB Angaben zum Vertragspartner) ergeben können. Mitunter kann es zu Einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, sterben in der Folge durch uns verarbeitet Werden Wann. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogener Daten, wenn unser Unternehmen mit ihrem einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen Werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darauf auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder zwingend erforderlich oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, und welche Folgen die Nicht personenbezogenen Daten hätten.

29. Andere Automatisierungstools sind nicht enthalten

Als verantwortungsbewusstes Unternehmenmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Diese Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als Externer Datenschutzbeauftragter Niederbayern ist, in Kooperation mit den Datenschutz Anwälten der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE | Rechtsanwälte Erstellt.

 

 

 

ENGLISH VERSION

 

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitungment des Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin. Die Nutzung der Internetseiten der Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin ist ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich; Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage,ally die Einwilligung der betroffenen Person einholen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, istall stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für die Nikolai Gutzov geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen Superconscious Berlin. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Als Controller hat der Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin hat implemenzahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Website verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Allerdings können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

1. Definitionen

Die Datenschutzerklärung des Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir zunächst die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

In dieser Datenschutzerklärung verwenden wir unter anderem folgende Begriffe:

  • a) Personenbezogene Daten

    Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen der physischen, physiologischen, genetisch, menwirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person.

  • b) Betroffene Person

    Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

  • c) Verarbeitung

    Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, das Speichern, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder sonstige Bereitstellung, Angleichungment oder Kombination, Einschränkung, Löschung oder Vernichtung.

  • d) Einschränkung der Verarbeitung

    Einschränkung der Verarbeitung ist die Kennzeichnung von gespeicherten personenbezogenen Daten mit dem Ziel, deren Verarbeitung in der Zukunft zu beschränken.

  • e) Profilerstellung

    Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen , Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Standort oder Umzugments.

  • f) Pseudonymisierung

    Pseudonymisatio die die Verarbeitung personenbezogener Daten in der Weise, dass die personenbezogenen Daten nicht mehr zu einem fachspezifischen Daten zugeordnet werden, ohne die Verwendung von zusätzlichen Informationen, sofern diese zusätzlichen Informationen werden separat gehalten und unterliegen technische und organisatorische Maßnahmen beste Teile Diese personenbezogenen Daten werden keiner identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugeordnet.

  • g) Controller oder Controller, der für die Verarbeitung verantwortlich ist

    Verantwortlicher für die Verarbeitung der natürlichen oder juristischen Person, Behörde, Agentur oder sonstigen Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt; wenn die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten, den für die Verarbeitung Verantwortlichen oder die spezifischen Kriterien bestimmt werden, für die die Ernennung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden kann.

  • h) Prozessor

    Bearbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Agentur oder sonstige Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet.

  • i) Empfänger

    Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen einer bestimmten Anfrage nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, müssen jedochall nicht als Empfänger angesehen werden; die Verarbeitung dieser Daten durch diese Behördenall die geltenden Datenschutzbestimmungen gemäß den Zwecken der Verarbeitung einhalten.

  • j) Dritte

    Ein Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, eine Behörde, eine Agentur oder eine Einrichtung, und der andere ist ein Betroffener, Verantwortlicher, Bearbeiter und Personen, die dem Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter direkt unterstellt sind.

  • k) Zustimmung

    Einwilligung der betroffenen Person ist jede freiwillige, konkrete, informierte und unmissverständliche Angabe des Willens der betroffenen Person, mit der sie von einem Staatment oder durch eine eindeutige bestätigende Handlung bedeutet, zustimmenment auf die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten.

2. Name und Adresse des Controllers

Für die Zwecke der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), anderer in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union anwendbarer Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen zum Datenschutz gilt:

Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin

Weinbergsweg 22

10119 Berlin

Deutschland

Telefon: 0049 30 66528996

E-Mail: mail@superconscious. De

Website: https: // www.superconscious.von/

3. Cookies

Die Internetseiten der Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, die über einen Internetbrowser auf einem Computersystem gespeichert werden.

Viele Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten ein so-called Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch die Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies allDie besuchten Internetseiten und Server ermöglichen es, den einzelnen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin kann den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Website im Sinne des Nutzers optimiert werden. Kekse allow uns, wie zuvor menverwendet, um die Nutzer unserer Website wiederzuerkennen. Diese Wiedererkennung dient dazu, den Nutzern die Nutzung unserer Website zu erleichtern. Der Website-Benutzer, der Cookies verwendet, muss zB nicht bei jedem Aufruf der Website Zugangsdaten eingeben, da diese von der Website übernommen werden und der Cookie somit auf dem Computersystem des Benutzers abgelegt wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbs in einem Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde über ein Cookie in den virtuellen Warenkorb gelegt hat.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist möglich in all gängigen Internetbrowser. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser nicht all Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar sein.

4. Sammlung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Website des Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin erfasst eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen, wenn eine betroffene Person oder ein automatisiertes System calls auf der Website. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Server-Logfiles gespeichert. Erhoben werden können (1) die verwendeten Browsertypen und -versionen, (2) das Betriebssystem des zugreifenden Systems, (3) die Webseite, von der ein zugreifendes System auf unsere Webseite gelangt (so-called Referrer), (4) die Unterwebsites, (5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internetprotokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet Service Provider des zugreifenden Systems, und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnischen Systeme genutzt werden können.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin zieht keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimierenment, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Website zu gewährleisten sowie (4) um StrafverfolgungsbehördenmenBehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen. Daher ist der Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin analysiert anonym erhobene Daten und Informationsstatistikenally mit dem Ziel, den Datenschutz und die Datensicherheit unseres Unternehmens zu erhöhen und ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von all von einer betroffenen Person bereitgestellte personenbezogene Daten.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Superconscious Die Online-Shop-Plattform des Shops Shopify und deren Datenerhebung und -nutzung ..

https://cdn.shopify.com/s/files/1/0740/7407/files/Shopify_gdpr-whitepaper.pdf?3506680182936184781

5. Registrierung auf unserer Website

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, sich auf der Website des für die Verarbeitung Verantwortlichen unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Welche persönlichen Daten an den Controller übermittelt werden, wird durch die jeweilige Eingabemaske für die Registrierung festgelegt. Die vom Benutzer eingegebenen persönlichen Daten werden ausschließlich zur internen Nutzung durch den Controller gesammelt und gespeichert. Der Controller kann die Übertragung an einen oder mehrere Prozessoren (z. B. einen Paketdienst) anfordern, der auch personenbezogene Daten für einen internen Zweck verwendet, der dem Controller zuzurechnen ist.

Bei der Registrierung auf der Website wird die vom Internet Service Provider (ISP) vergebene IP-Adresse verwendet. Nur so können wir den Missbrauch unserer Dienste verhindern und gegebenenfalls Ermittlungen zu Straftaten ermöglichen. Insofern ist die Speicherung dieser Daten notwendig, um den Controller zu sichern. Diese Daten werden an Dritte nur weitergegeben, wenn eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe der Daten besteht oder wenn die Übermittlung dem Zweck der Strafverfolgung dient.

Die Registrierung der betroffenen Person mit freiwilliger Angabe personenbezogener Daten soll es dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ermöglichen, die Inhalte oder Dienste der betroffenen Person bereitzustellen. Registrierte Personen können die angegebenen persönlichen Daten jederzeit ändern,

Der Datenverantwortliche shall, jeder betroffenen Person jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber zu erteilen, welche personenbezogenen Daten über die betroffene Person gespeichert sind. Darüber hinaus muss der Datenverantwortlicheall auf Wunsch oder Angabe der betroffenen Person berichtigen oder löschen Sie personenbezogene Daten, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Alle Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen stehen der betroffenen Person hierbei als Ansprechpartner zur Verfügung.

6. Abonnement unserer newSletter

Auf der Website von Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin wird den Nutzern die Möglichkeit eingeräumt, die newsletter. Aus der hierfür verwendeten Eingabemaske wird bestimmt, welche personenbezogenen Daten übermittelt werden und wann die newsletter wird vom Controller bestellt.

Der Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin informiert seine Kunden und Geschäftspartner regelmäßig mittels a newBrief über Unternehmensangebote. Das Unternehmen newDer Newsletter darf von der betroffenen Person nur empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) sich die betroffene Person für die newBriefversand. Eine Bestätigungs-E-Mail wird an die von einer betroffenen Person erstmalig für newBriefversand aus rechtlichen Gründen im Double-Opt-In-Verfahren. Diese Bestätigungsmail dient dem Nachweis, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person zum Empfang der E-Mail-Adresse berechtigt ist newsletter.

Bei der Anmeldung zum newsletter speichern wir zudem die IP-Adresse des vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebenen Computersystems, das die betroffene Person zum Zeitpunkt der Registrierung nutzt, sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um einen (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachzuvollziehen und dient daher der rechtlichen Absicherung des Verantwortlichen.

Die im Rahmen einer Registrierung erhobenen personenbezogenen Daten für die newsletter wird nur zum Versenden unserer newsletter. Darüber hinaus haben Abonnenten der newsletter kann per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb der newNewsletter-Service oder eine Registrierung in Frage, da dies bei Änderungen der newSletterangebot oder bei einer Änderung der technischen Gegebenheiten. Es erfolgt keine Weitergabe der erhobenen personenbezogenen Daten durch die newSletter-Service an Dritte. Das Abo unserer newsletter kann von der betroffenen Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person für den Versand der newsletter, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich jeweils ein entsprechender Link newsletter. Es ist auch möglich, sich vom abzumelden newsletter jederzeit direkt auf der Internetseite des Verantwortlichen übermitteln oder dies dem Verantwortlichen auf andere Weise mitteilen.

7. Newsletter-Tracking

Das newSletter des Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin enthält so-called Tracking-Pixel. Ein Zählpixel ist eine in solche E-Mails eingebettete Miniaturgrafik, die im HTML-Format versendet wird, um eine Protokolldatei-Aufzeichnung und -Analyse zu ermöglichen. Dies allführt eine statistische Analyse des Erfolgs oder Misserfolgs von Online-Marketing-Kampagnen durch. Basierend auf dem eingebetteten Zählpixel wird der Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin kann erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Linksallvon betroffenen Personen erstellt.

Solche personenbezogenen Daten, die in den Zählpixeln in der newBriefe werden vom Controller gespeichert und ausgewertet, um den Versand der newsletter, sowie die Inhalte von future newsletters noch besser auf die Interessen der betroffenen Person ab. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die jeweils gesondert abgegebene Einwilligungserklärung im Double-Opt-In-Verfahren zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Der Nikolai Goutzov / Superconscious Berliner Automatikally bezieht sich auf einen Widerruf vom Erhalt der newBrief als Widerruf.

8. Comments-Funktion im Blog auf der Website

Der Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin bietet Nutzern die Möglichkeit, individuelle comments auf einzelnen Blog-Beiträgen auf einem Blog, der sich auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen befindet. Ein Blog ist ein webbasiertes, öffentlich zugängliches Portal, über das eine oder mehrere Personenalled-Blogger oder Web-Blogger können Artikel posten oder Gedanken in so-c aufschreibenalled Blogposts. Blogposts können verwendenalldu bist kommmenvon Dritten gepostet.

Wenn eine betroffene Person ein com verlässtment auf dem auf dieser Website veröffentlichten Blog, der commenDie von der betroffenen Person gemachten Angaben werden ebenfalls gespeichert und veröffentlicht, ebenso wie Angaben zum Zeitpunkt der Übermittlungmenund auf dem von der betroffenen Person gewählten Nutzernamen (Pseudonym). Zudem wird die der betroffenen Person vom Internet-Service-Provider (ISP) zugewiesene IP-Adresse protokolliert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postetmenT. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher im eigenen Interesse des Verantwortlichen, um sich im Falle einer Rechtsverletzung entschuldigen zu könnenmenT. Diese erhobenen personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, eine solche Weitergabe ist gesetzlich vorgeschrieben oder dient der Verteidigung des Verantwortlichen.

9. Abonnement von comments im Blog auf der Website

Die comments im Blog von Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin kann von Dritten abonniert werden. Insbesondere besteht die Möglichkeit, dass ein commenter abonniert die comments folgt seinem comments in einem bestimmten Blog-Beitrag.

Entscheidet sich eine betroffene Person für die Teilnahme an der Option, versendet der für die Verarbeitung Verantwortliche eine automatische Bestätigungs-E-Mail, um im Double-Opt-In-Verfahren zu prüfen, ob sich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse für diese Möglichkeit entschieden hat. Die Möglichkeit, com zu abonnierenments kann jederzeit beendet werden.

10. Routine Löschung und Sperrung von persönlichen Daten

Der Datenverantwortliche shall verarbeiten und speichern personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder soweit dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder andere Gesetzgeber in Gesetzen oder Verordnungen, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöschtments.

11. Rechte der betroffenen Person

  • a) Bestätigungsrecht

    Jede betroffene Person mussall das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  • b) Zugangsrecht

    Jede betroffene Person mussall haben das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner gewähren die Europäischen Richtlinien und Verordnungen der betroffenen Person Zugang zu folgenden Informationen:

    • die Zwecke der Verarbeitung;
    • die Kategorien der betroffenen personenbezogenen Daten;
    • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden oder werden, insbesondere Empfänger in Drittländern oder internationale Organisationen;
    • soweit möglich, den vorgesehenen Zeitraum, für den die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder falls dies nicht möglich ist, die Kriterien, die für die Bestimmung dieses Zeitraums verwendet wurden;
    • In diesem Papier schlagen wir eine neue Methode für die Verarbeitung personenbezogener Daten vor.
    • das Bestehen des Rechts, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen;
    • wenn die personenbezogenen Daten nicht von der betroffenen Person erhoben werden;
    • (22) und (1) der DSGVO zumindest in diesen Fällen aussagekräftige Informationen über die zugrunde liegende Logik sowie die Bedeutung und die beabsichtigten Folgen von solche Verarbeitung für die betroffene Person.

    Darüber hinaus muss die betroffene Personall Ihnen steht ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. Ist dies der Fall, muss die betroffene Personall haben das Recht, über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

    Möchte eine betroffene Person von diesem Zugangsrecht Gebrauch machen, kann sie jederzeit Kontakt mit einem Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnehmen.

  • c) Recht auf Nachbesserung

    Jede betroffene Person mussall das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung muss die betroffene Personall haben das Recht, unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen zu lassen, auch durch Bereitstellung eines Nachtragsmentärer Staatment.

    Wenn eine betroffene Person von diesem Recht auf Berichtigung Gebrauch machen möchte, kann sie jederzeit Kontakt mit einem Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnehmen.

  • d) Recht auf Löschung (Recht zu vergessen)

    Jede betroffene Person mussall das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche mussall sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

    • Die persönlichen Daten werden entweder verarbeitet oder anderweitig verarbeitet.
    • Die betroffene Person zieht Zustimmung zu dem die Verarbeitung basiert die (a) des Artikels 6 (1) des BIP ist, dass Punkt (a) des Artikels 9 (2) des BIP Punkt Laut ist, und wo es keine anderen Rechtsgrund für die Verarbeitung.
    • Die betroffene Person-Objekte auf die Verarbeitung gemäß Artikel 21 (1) des BIP ist und es gibt keine überwiegende berechtigte Gründe für die Verarbeitung, es ist die betroffene Person Objekte der Verarbeitung gemäß Artikel 21 (2) des BIP.
    • Die personenbezogenen Daten wurden rechtswidrig verarbeitet.
    • Die personenbezogenen Daten müssen einer rechtlichen Verpflichtung in den Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, entsprechen.
    • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf die Informationsdienste der in Artikel 8 (1) der DSGVO genannten Dienste der Gesellschaft erhoben.

    Wenn einer der oben genanntenmenaus Gründen zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der Nikolai Goutzov gespeichert sind, veranlassen möchte. Superconscious Berlin kann er sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Ein Mitarbeiter von Nikolai Gutzov / Superconscious Berliner shall veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

    Hat der Verantwortliche personenbezogene Daten öffentlich gemacht und ist er gemäß Artikel 17 Absatz 1 verpflichtet, die personenbezogenen Daten zu löschen, muss der Verantwortliche unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Kosten der Umsetzungmentation, shall angemessene Maßnahmen, einschließlich technischer Maßnahmen, treffen, um andere Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass die betroffene Person von diesen Verantwortlichen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten beantragt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Ein Mitarbeiter der Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

  • e) Bearbeitungsbeschränkung

    Jede betroffene Person mussall das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

    • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für einen Zeitraum, der es dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
    • Die Verarbeitung ist rechtswidrig und die betroffene Person lehnt die personenbezogenen Daten und Anfragen ab.
    • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Feststellungment, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    • Die betroffene Person hat auf die Verarbeitung gemäß Artikel 21 (1) des BIP beanstandet wird bis zur Überprüfung, ob die berechtigten Gründen des Controllers diejenigen der betroffenen Person außer Kraft setzen.

    Wenn einer der oben genanntenmenVoraussetzungen erfüllt sind und eine betroffene Person die Einschränkung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die bei der Nikolai Goutzov gespeichert sind, verlangen möchte. Superconscious Berlin, kann er sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter des Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

  • f) Recht auf Datenübertragbarkeit

    Jede betroffene Person mussall das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten. Er oder sie sollall das Recht haben, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder lit (a) DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO, und die Verarbeitung erfolgt automatisiert, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

    Ferner muss die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVOall das Recht haben, dass personenbezogene Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen übermittelt werden, sofern technischally durchführbar ist und die Rechte und Freiheiten anderer dadurch nicht beeinträchtigt werden.

    Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter der Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin.

  • g) Einspruchsrecht

    Jede betroffene Person mussall das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die auf Artikel 6 Buchstabe e oder f beruht, Widerspruch einzulegen (1) DSGVO. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

    Der Nikolai Goutzov / Superconscious Berliner shall die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient dem Nachweisment, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Wenn der Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin verarbeitet personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke, die betroffene Person mussall haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin zur Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, die Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin wird die personenbezogenen Daten für diese Zwecke nicht mehr verarbeiten.

    Außerdem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten durch die Nikolai Gutzov / Superconscious Berlin für wissenschaftliche oder historische Research oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Wahrnehmung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

    Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt jeden Mitarbeiter der Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin. Darüber hinaus steht es der betroffenen Person frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

  • h) Automatisierte individuelle Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

    Jede betroffene Person mussall das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, solange die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und einem Verantwortlichen erforderlich ist oder (2) nicht nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und das auch geeignete Maßnahmen vorsieht, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren oder (3) nicht auf einer ausdrücklichen Einwilligung der betroffenen Person beruht.

    Wenn die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und einem Verantwortlichen erforderlich ist oder (2) auf der ausdrücklichen Zustimmung der betroffenen Person beruht, kann Nikolai Gutzov / Superconscious Berliner shall Umsetzungment angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person, mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung.

    Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter der Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin.

  • i) Recht, die Einwilligung zum Datenschutz zu widerrufen

    Jede betroffene Person mussall haben das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.

    Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter der Nikolai Goutzov / Superconscious Berlin.

12. Datenschutz für Anwendungen und die Antragsverfahren

Der Datenverantwortliche shall die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens erheben und verarbeiten. Die Verarbeitung kann auch elektronisch erfolgenally. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen einreichtments per E-Mail oder über ein Webformular auf der Website an den für die Verarbeitung Verantwortlichen. Wenn der Verantwortliche ein Beschäftigungsverhältnis abschließtment Vertragsabschluss mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses gespeichertment Beziehung in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungenments. Wenn keine BeschäftigungmenKommt der Vertrag mit dem Bewerber durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen zustande, so sind die Bewerbungsunterlagenments shall automatisch seinally zwei Monate nach Bekanntgabe der Ablehnungsentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Zusammenhang ist zB eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzment Gesetz (AGG).

13. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und zur Nutzung von Facebook

Auf dieser Website hat der Controller Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Ein soziales Netzwerk ist ein Ort für soziale Begegnungen im Internet, eine Online-Gemeinschaft, dieally allermöglicht es Benutzern, miteinander zu kommunizieren und in einem virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform für den Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder es der Internet-Community ermöglichen, persönliche oder geschäftliche Informationen bereitzustellen. Facebook allermöglicht es den Nutzern sozialer Netzwerke, private Profile zu erstellen, Fotos hochzuladen und sich über Freundschaftsanfragen zu vernetzen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Sofern eine Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, ist für die Verarbeitung Verantwortliche die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Mit jedem call– Bis zu einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-Ins) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch aufgerufenally aufgefordert, die Anzeige der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook über die Facebook-Komponente herunterzuladen. Ein Überblick über all die Facebook-Plug-ins sind unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/ abrufbar. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem call-bis zu unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer ihres Aufenthaltes auf unserer Internetseite – welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person ein Comment, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert die personenbezogenen Daten.

Facebook erhält durch die Facebook-Komponente immer dann eine Information über einen Besuch unserer Internetseite durch die betroffene Person, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt der Anmeldung gleichzeitig bei Facebook eingeloggt istall-bis zu unserer Website. Dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor ihrem Facebook-Account ausloggtall-bis zu unserer Website gemacht wird.

Die von Facebook veröffentlichte Datenschutzrichtlinie, die unter https://facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Dort wird zudem erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Darüber hinaus werden unterschiedliche Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt alldurch den Wegfall der Datenübermittlung an Facebook. Diese Anwendungen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterbinden.

14. Datenschutzbestimmungen über die Anwendung und Nutzung von Google AdSense

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google AdSense integriert. Google AdSense ist ein Onlinedienst, der allschuldet der Ortment Werbung auf Websites Dritter. Google AdSense basiert auf einem Algorithmus, der Werbung auswähltments, die auf Websites von Drittanbietern angezeigt werden, um mit dem Inhalt der jeweiligen Website von Drittanbietern übereinzustimmen. Google AdSense alleine interessenbezogene Ansprache des Internetnutzers, die implemendurch die Erstellung individueller Nutzerprofile.

Betreibergesellschaft der AdSense-Komponente von Google ist die Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck der AdSense-Komponente von Google ist die Einbindung von Werbeanzeigenments auf unserer Website. Google AdSense setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Die Definition von Cookies ist oben erläutert. Durch das Setzen des Cookies wird der Alphabet Inc. eine Analyse der Benutzung unserer Website ermöglicht. Mit jedem call– bis zu einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-AdSense-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatischallSie übermitteln Daten über die Google AdSense-Komponente zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnungment von Provisionen an Alphabet Inc. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält das Unternehmen Alphabet Inc. Kenntnis von personenbezogenen Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die der Alphabet Inc. unter anderem dazu dienen, die Herkunft von Besucher und Klicks und anschließend Provisionsabrechnung erstellenments.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit durch eine entsprechende Einstellung verhindernment des verwendeten Webbrowsers und verweigern damit dauerhaft das Setzen von Cookies. So eine Anpassungment des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Alphabet Inc. ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zusatzally können bereits von Alphabet Inc. verwendete Cookies jederzeit über einen Webbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Darüber hinaus verwendet Google AdSense auch so-called Tracking-Pixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in Webseiten eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen, durch die eine statistische Analyse durchgeführt werden kann. Anhand der eingebetteten Zählpixel kann die Alphabet Inc. erkennen, ob und wann eine Internetseite von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche Links von der betroffenen Person angeklickt wurden. Zählpixel dienen unter anderem dazu, die Besucherströme auf einer Website zu analysieren.

Durch Google AdSense werden personenbezogene Daten und Informationen – zu denen auch die IP-Adresse gehört und die für die Erfassung und Abrechnung der angezeigten Werbung erforderlich sind – erhobenments – wird an Alphabet Inc. in den Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt. Diese personenbezogenen Daten werden in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert und verarbeitet. Die Alphabet Inc. kann die durch dieses technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben.

Google AdSense wird unter folgendem Link https://www.google.com/intl/de/adsense/start/ näher erläutert.

15. Datenschutzbestimmungen für die Anwendung und Nutzung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Webanalysedienst. Webanalyse ist das Sammeln, Sammeln und Analysieren von Daten über das Verhalten von Besuchern von Websites. Ein Webanalysedienst erhebt unter anderem Daten über die Website, von der eine Person gekommen ist (so-called Referrer), welche Unterseiten besucht wurden oder wie oft und für welche Dauer eine Unterseite aufgerufen wurde. Webanalysen dienen hauptsächlich der Optimierung einer Website und um eine Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung durchzuführen.

Der Betreiber der Google Analytics-Komponente ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Für die Webanalyse durch Google Analytics verwendet der Verantwortliche die Anwendung „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieser Anwendung wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und beim Zugriff auf unsere Webseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem anderen Vertragsstaat dem Einvernehmenment über den Europäischen Wirtschaftsraum.

Der Zweck der Google Analytics-Komponente besteht darin, den Traffic auf unserer Website zu analysieren. Google verwendet die gesammelten Daten und Informationen, um Ihnen zu helfen, Ihre Zeit bei uns optimal zu nutzen, und wir informieren Sie über unsere Dienstleistungen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Die Definition von Cookies ist oben erläutert. Durch das Setzen des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Website ermöglicht. Mit jedem call– bis zu einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatischallSie übermitteln über die Google-Analytics-Komponente Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnungment Provisionen an Google. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält das Unternehmen Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft von Besuchern und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen vorzunehmenments.

Der Cookie wird verwendet, um persönliche Informationen wie die Zugriffszeit, den Ort, von dem aus der Zugriff erfolgte, und die Häufigkeit der Besuche zu speichern. Mit jedem Besuch unserer Website werden derartige personenbezogene Daten einschließlich der IP-Adresse des Internetangebotes der betroffenen Person an die USA übermittelt. Diese personenbezogenen Daten werden von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google kann diese personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit durch eine entsprechende Einstellung verhindernment des verwendeten Webbrowsers und verweigern damit dauerhaft das Setzen von Cookies. So eine Anpassungment des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google Analytics ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Darüber hinaus können bereits von Google Analytics verwendete Cookies jederzeit über einen Webbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf eine Nutzung dieser Website bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu unterbinden . Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und install es. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über ein JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen über den Besuch von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die EinrichtungallNutzung der Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person später gelöscht, formatiert oder newly installed, dann muss die betroffene Person wieder eintretenall die Browser-Add-Ons, um Google Analytics zu deaktivieren. Wenn das Browser-Add-On deinstalliert wurdealldurch die betroffene Person oder eine andere ihrem Zuständigkeitsbereich zuzurechnende oder behinderte Person kann die Wiedereinsetzung vorgenommen werdenalloder Reaktivierung der Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und anwendbare Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/us. html. Google Analytics wird weiter unten unter Link https://www.google.com/analytics/ erläutert.

16. Datenschutzbestimmungen über die Anwendung und Nutzung von Google Remarketing

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Dienste von Google Remarketing integriert. Google Remarketing ist eine Funktion von Google AdWords, die allschuldet einem Unternehmen die Anzeige von Werbung für Internetbenutzer, die sich zuvor auf der Internet-Site des Unternehmens aufgehalten haben. Die Einbindung von Google Remarketing daher allbeauftragt ein Unternehmen nutzerbasierte Werbung zu erstellen und zeigt damit relevante Werbungments an interessierte Internetnutzer.

Die Betreibergesellschaft der Google Remarketing-Dienste ist das Google Inc., 1600 Amphitheater Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck von Google Remarketing ist die Einblendung von interessenrelevanter Werbung. Google-Remarketing allermöglicht es uns, Anzeigen im Google-Werbenetzwerk oder auf anderen Websites anzuzeigen, die auf individuelle Bedürfnisse und Interessen der Internetnutzer abgestimmt sind.

Google Remarketing setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Die Definition von Cookies ist oben erläutert. Mit dem Setzen des Cookies ermöglicht Google eine Wiedererkennung des Besuchers unserer Website, wenn er callaufeinanderfolgende Webseiten aufrufen, die auch Mitglied des Google-Werbenetzwerks sind. Mit jedem call– bis zu einer Internetseite, auf der der Dienst von Google Remarketing integriert wurde, erkennt der Internetbrowser der betroffenen Person automatischally mit Google. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google personenbezogene Daten, wie die IP-Adresse oder das Surfverhalten der Nutzer, die Google unter anderem zur Einblendung von interessenrelevanter Werbung nutzt.

Der Cookie dient zum Speichern persönlicher Informationen, z. B. der von der betroffenen Person besuchten Internetseiten. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden persönliche Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person verwendeten Internetzugangs, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt. Diese personenbezogenen Daten werden von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google kann diese über das technische Verfahren erfassten persönlichen Daten an Dritte weitergeben.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit durch eine entsprechende Einstellung verhindernment des verwendeten Webbrowsers und verweigern damit dauerhaft das Setzen von Cookies. So eine Anpassungment des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Darüber hinaus können von Google bereits verwendete Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Darüber hinaus besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Zu diesem Zweck muss die betroffene Person call den Link zu www.google.de/settings/ads aufrufen und die gewünschten Einstellungen an jedem der von der betroffenen Person genutzten Internetbrowser vornehmen.

Weitere Informationen und die tatsächlichen Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

17. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und zur Nutzung von Google-AdWords

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der allermöglicht es dem Werbetreibenden, Anzeigen in Google zu schalten search Suchmaschinenergebnisse und das Google-Werbenetzwerk. Google Werbung allermöglicht es einem Werbetreibenden, bestimmte Keywords vorzudefinieren, mit deren Hilfe eine Anzeige bei Google search Ergebnisse werden nur dann angezeigt, wenn der Benutzer die search Engine zum Abrufen eines Keyword-relevanten search Ergebnis. Im Google Advertising Network werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus unter Berücksichtigung der zuvor definierten Keywords auf relevanten Webseiten geschaltet.

Die Betreibergesellschaft von Google AdWords ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Website durch die Einblendung von relevanter Werbung auf den Websites Dritter und in die search Motorergebnisse der search Engine Google und eine Einblendung von Drittanbieter-Werbung auf unserer Website.

Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein Conversion-Cookie abgelegt. Die Definition von Cookies ist oben erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit und dient nicht der Identifizierung der betroffenen Person. Sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, wird mit Hilfe des Conversion-Cookies überprüft, ob bestimmte Unterseiten, z. B. der Warenkorb eines Online-Shop-Systems,allauf unserer Website veröffentlicht. Durch den Conversion-Cookie können sowohl Google als auch der für die Verarbeitung Verantwortliche nachvollziehen, ob eine Person, die auf eine AdWords-Anzeige auf unserer Internetseite gelangt ist, sales, d. h. ausgeführt oder abgebrochen a sale von Waren.

Die gesammelten Daten und Informationen werden für das Conversion-Cookie verwendet. Diese Besuchsstatistiken werden verwendet, um die Gesamtzahl der Nutzer zu ermitteln, die über AdWords-Anzeigen ausgeliefert wurden, um den Erfolg oder das Fehlschlagen jeder AdWords-Anzeige und die zukünftige Ausrichtung von AdWords-Anzeigen in der Zukunft festzustellen. Weder unsere Firma noch andere Google AdWords-Werbetreibende erhalten Informationen von Google, die die betroffene Person identifizieren könnten.

Das Conversion-Cookie speichert personenbezogene Informationen, z. B. die von der betroffenen Person besuchten Internetseiten. Bei jedem Zugriff auf unsere Internetseiten werden personenbezogene Daten einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetzugangs an die Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt. Diese personenbezogenen Daten werden von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google kann diese personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben.

Der Betroffene kann zu jeder Zeit das Setzen von Cookies durch unsere Website, wie oben erwähnt, durch eine entsprechende Einstellung des verwendeten Internetbrowsers verhindern und damit das Setzen von Cookies dauerhaft verweigern. Eine solche Einstellung des verwendeten Internet-Browsers würde auch verhindern, dass Google ein Conversion-Cookie auf das Informationstechnologie-System der betroffenen Person setzt. Darüber hinaus kann ein von Google AdWords gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung zu widersprechenment von Google. Dazu muss die betroffene Person von jedem der genutzten Browser aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und anwendbare Datenschutzbestimmungen können unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

18. Datenschutzbestimmungen über die Anwendung und Nutzung von Instagram

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Dienstes Instagram integriert. Instagram ist ein Dienst, der als audiovisuelle Plattform qualifiziert werden kann, der allermöglicht Nutzern das Teilen von Fotos und Videos sowie die Verbreitung solcher Daten in anderen sozialen Netzwerken.

Betreibergesellschaft der von Instagram angebotenen Dienste ist die Instagram LLC, 1 Hacker Way, Building 14 First Floor, Menlo Park, CA, VEREINIGTE STAATEN.

Mit jedem call– bis zu einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Instagram-Komponente (Insta-Button) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch aufgerufenally zum Download einer Anzeige der entsprechenden Instagram-Komponente von Instagram aufgefordert. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Instagram Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist, erkennt Instagram mit jedem call- bis auf unsere Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des Aufenthaltes auf unserer Internetseite – welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Instagram-Komponente gesammelt und dem jeweiligen Instagram-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Instagram-Buttons, ordnet Instagram diese Information dem persönlichen Instagram-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert die personenbezogenen Daten.

Instagram erhält über die Instagram-Komponente eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, sofern die betroffene Person zum Zeitpunkt desall zu unserer Webseite. Dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person den Instagram-Button anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Instagram von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor der Übermittlung aus ihrem Instagram-Account ausloggtall-bis zu unserer Website gemacht wird.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Instagram können unter https://help.instagram.com/155833707900388 und https://www.instagram.com/about/legal/privacy/ abgerufen werden.

19. Datenschutzbestimmungen über die Anwendung und Verwendung von Tumblr

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Tumblr integriert. Tumblr ist eine Plattform, die allermöglicht es Benutzern, einen Blog zu erstellen und zu betreiben. Ein Blog ist ein webbasiertes, generischesally öffentlich zugängliches Portal, auf dem eine oder mehrere Personen called-Blogger oder Web-Blogger können Artikel veröffentlichen oder Gedanken in so-c aufschreibenalled Blogposts. In einem Tumblr-Blog kann der Nutzer beispielsweise Texte, Bilder, Links und Videos veröffentlichen und im digitalen Raum verbreiten. Darüber hinaus können Tumblr-Benutzer Inhalte von anderen Websites in ihren eigenen Blog importieren.

Die Betreibergesellschaft von Tumblr ist Tumblr, Inc., 35 East 21st St, Erdgeschoss, New York, NY 10010, VEREINIGTE STAATEN.

Durch jedes call auf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Tumblr-Komponente (Tumblr-Button) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch veranlasstally das Herunterladen einer Anzeige der entsprechenden Tumblr-Komponente von Tumblr. Erfahren Sie mehr über die Tumblr-Buttons, die unter https://www.tumblr.com/buttons verfügbar sind. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Tumblr Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Zweck der Einbindung der Tumblr-Komponente ist eine erneute Übermittlung der Inhalte dieser Website an allWir möchten unseren Nutzern, diese Webseite in die digitale Welt einzuführen und unsere Besucherzahlen zu steigern.

Ist die betroffene Person bei Tumblr eingeloggt, erkennt Tumblr mit jedem call- bis auf unsere Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des Aufenthaltes auf unserer Internetseite – welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Tumblr-Komponente gesammelt und dem jeweiligen Tumblr-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Tumblr-Buttons, ordnet Tumblr diese Information dem persönlichen Tumblr-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert die personenbezogenen Daten.

Tumblr erhält über die Tumblr-Komponente eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, sofern die betroffene Person zum Zeitpunkt der Anmeldung bei Tumblr eingeloggt istall-bis zu unserer Website. Dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Tumblr-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Tumblr von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor der Übermittlung aus ihrem Tumblr-Account ausloggtall-bis zu unserer Website gemacht wird.

Die anwendbaren Datenschutzbestimmungen von Tumblr können unter https://www.tumblr.com/policy/en/privacy abgerufen werden.

20. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Awin

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Awin integriert. Awin ist ein deutsches Affiliate-Netzwerk, das Affiliate-Marketing anbietet. Affiliate-Marketing ist ein internetbasiertes sales Formular, das es gewerblichen Betreibern von Internetseiten ermöglicht, die so-called Händler oder Werbetreibende, um Werbung zu platzieren, die üblich istally per Klick bezahlt oder sale Provisionen auf Websites Dritter, auch called verbundene Unternehmen oder Herausgeber (z. B. sales Partner). Der Merchant stellt über das Affiliate-Netzwerk ein Werbemittel, z. Marketing.

Betreibergesellschaft von Awin ist die Awin AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin, Deutschland.

Awin setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Die Definition von Cookies ist oben erläutert. Das Tracking-Cookie von Awin speichert keine personenbezogenen Daten. Gespeichert werden lediglich die Identifikationsnummer des Affiliates, also des den potentiellen Kunden vermittelnden Partners, sowie die Ordnungsnummer des Besuchers einer Website und des angeklickten Werbemittels. Der Zweck der Speicherung dieser Daten ist die Abwicklung von Provisionszahlungenments zwischen Merchant und Affiliate, die über das Affiliate-Netzwerk, also Awin, abgewickelt werden.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit durch eine entsprechende Einstellung verhindernment des verwendeten Webbrowsers und verweigern damit dauerhaft das Setzen von Cookies. So eine Anpassungment des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Awin ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von Awin bereits verwendete Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Awin können unter http://www.Awin.com/us/about-Awin/privacy/ abgerufen werden.

 

20 Datenschutzbestimmungen zur Anwendung und Nutzung der Währungs-App

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie (der Besucher) zu allLassen Sie Ihre IP-Adresse von Dritten verarbeiten, um Ihren Standort zum Zwecke der Währungsumrechnung zu ermitteln. Sie stimmen auch zu, dass diese Währung in einem Sitzungscookie in Ihrem Browser gespeichert wird (ein temporäres Cookie, das automatischally entfernt, wenn Sie Ihren Browser schließen). Wir tun dies, damit die ausgewählte Währung beim Surfen auf unserer Website ausgewählt und konsistent bleibt, damit die Preise in Ihre lokale Währung (des Besuchers) umgerechnet werden können.

 

21. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Adcell

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von AdCell integriert. AdCell ist ein deutsches Affiliate-Netzwerk, das Affiliate-Marketing anbietet. Affiliate-Marketing ist ein internetbasiertes sales Formular, das es gewerblichen Betreibern von Internetseiten ermöglicht, die so-called Händler oder Werbetreibende, um Werbung zu platzieren, die üblich istally per Klick bezahlt oder sale Provisionen auf Websites Dritter, z sales Partner, auch called verbundene Unternehmen oder Verlage. Der Merchant stellt über das Affiliate-Netzwerk ein Werbemittel, z. Marketing.

Betreibergesellschaft von AdCell ist die Firstlead GmbH, Rosenfelder Str. 15-16, 10315 Berlin, Deutschland.

AdCell setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Die Definition von Cookies ist oben erläutert. Das Tracking-Cookie von AdCell speichert keine personenbezogenen Daten. Gespeichert werden lediglich die Identifikationsnummer des Affiliates, also des den potentiellen Kunden vermittelnden Partners, sowie die Ordnungsnummer des Besuchers einer Website und des angeklickten Werbemittels. Der Zweck der Speicherung dieser Daten ist die Abwicklung von Provisionszahlungenments zwischen Merchant und Affiliate, die über das Affiliate-Netzwerk, also AdCell, abgewickelt werden.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit durch eine entsprechende Einstellung verhindernment des Webbrowsers nutzen und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. So eine Anpassungment des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass AdCell ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Darüber hinaus können von AdCell bereits verwendete Cookies jederzeit über einen Webbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von AdCell können unter https://www.adcell.de/agb abgerufen werden.

22. Zahlenment Methode: Datenschutzbestimmungen zur Nutzung von PayPal als Zahlungsmittelment Prozessor

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist eine Online-Zahlungment Dienstleister. Zahlenments werden über so-c processed verarbeitetalled PayPal-Konten, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. PayPal kann auch virtuelle Zahlungen verarbeitenments durch Kreditkarten, wenn ein Benutzer kein PayPal-Konto hat. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassischen Kontonummern gibt. PayPal ermöglicht das Auslösen von Online-Zahlungenments an Dritte oder um Zahlungen zu erhaltenments. PayPal übernimmt auch Treuhandfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

Die europäische Betriebsgesellschaft von PayPal ist PayPal (Europa) S.à.rl & Cie. SCA, 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg, Luxemburg.

Wenn die betroffene Person „PayPal“ als Zahlungsmittel wähltment Option im Online-Shop während des Bestellvorgangs, wir automatischally übermitteln die Daten der betroffenen Person an PayPal. Durch Auswahl dieser Bezahlungment Option stimmt die betroffene Person der für die Bezahlung erforderlichen Übermittlung personenbezogener Daten zument Verarbeitung.

Die an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten sind usually Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere für die Zahlung erforderliche Datenment Verarbeitung. Zur Abwicklung des Kaufvertrages werden auch solche personenbezogenen Daten benötigt, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Die Übermittlung der Daten erfolgt entgeltlichment Verarbeitung und Betrugsprävention. Der Verantwortliche wird personenbezogene Daten insbesondere an PayPal übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung besteht. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal wird gegebenenfalls personenbezogene Daten an verbundene Unternehmen und Dienstleister oder Unterauftragnehmer weitergeben, soweit dies zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen oder zur Verarbeitung von Daten in der Bestellung erforderlich ist.

Die betroffene Person hat jederzeit die Möglichkeit, eine Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf shall haben keine Auswirkungen auf personenbezogene Daten, die gemäß (vertragsgemäßem) Entgelt verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssenment Verarbeitung.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/us/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

23. Zahlenment Methode: Datenschutzbestimmungen zur Verwendung von Sofortüberweisung als Zahlungsmittelment Prozessor

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Sofortüberweisung integriert. Sofortüberweisung ist eine Zahlungment service das allbargeldlos bezahlenment von Produkten und Dienstleistungen im Internet. Sofortüberweisung ist ein technisches Verfahren, bei dem der Online-Händler sofort eine Zahlung erhältment Bestätigung. Dies ermöglicht es einem Händler, dem Kunden unmittelbar nach der Bestellung Waren, Dienstleistungen oder Downloads zu liefern.

Betreiber der Sofortüberweisung ist die SOFORT GmbH, Fußbergstraße 1, 82131 Gauting.

Wählt die betroffene Person als Zahlungsart „Sofortüberweisung“ment Option in unserem Online-Shop während des Bestellvorgangs werden die Daten der betroffenen Person an Sofortüberweisung übermittelt. Durch Auswahl dieser Bezahlungment Option stimmt die betroffene Person der Übermittlung der für die Bezahlung erforderlichen personenbezogenen Daten zument Verarbeitung.

Bei der Kaufabwicklung per Direktüberweisung sendet der Käufer die PIN und die TAN an die Sofort GmbH. Sofortüberweisung führt dann nach technischer Prüfung des Kontostandes und Abruf weiterer Daten zur Prüfung der Kontozuordnung eine Überweisung an den Online-Händler durchmenT. Der Online-Händler ist dann automatischally über die Ausführung der Finanztransaktion informiert.

Bei den mit Sofortüberweisung ausgetauschten personenbezogenen Daten handelt es sich um Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobilfunknummer oder sonstige für die Zahlung notwendige Datenment Verarbeitung. Die Übermittlung der Daten erfolgt entgeltlichment Verarbeitung und Betrugsprävention. Der Controller shall unverzüglich andere personenbezogene Daten übermitteln, auch wenn ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung besteht. Die zwischen Sofortüberweisung und dem Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten shall per Sofortüberweisung an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt werden. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung.

Sofortüberweisung gibt personenbezogene Daten an verbundene Unternehmen und Dienstleister oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung erforderlich istment vertraglicher Verpflichtungen oder Daten zur Verarbeitung.

Die betroffene Person hat jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten gegenüber Sofortüberweisung zu widerrufen. Ein Widerruf shall haben keine Auswirkungen auf personenbezogene Daten, die gemäß (vertragsgemäßem) Entgelt verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssenment Verarbeitung.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen der Sofortüberweisung können unter https://www.sofort.com/eng-DE/datenschutzerklaerung-sofort-gmbh/ abgerufen werden.

24. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Kunst. 6(1) lit. a DSGVO dient als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen zur Lieferung von Waren oder zur Erbringung einer sonstigen Dienstleistung der Fall ist, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllungment steuerlicher Pflichten beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. 6(1) lit. c DSGVO. In seltenen Fällen kann eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt wird und sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder andere lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. XNUMX(XNUMX) lit. d DSGVO. Flosseally können Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese Rechtsgrundlage wird für Verarbeitungsvorgänge verwendet, die von keinem der oben genannten erfasst sindmenRechtsgrundlage, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, es sei denn, die Interessen überwiegen das erstgenannte InteressemenRechte und Freiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern. Solche Verarbeitungsvorgänge sind insbesondere zulässig, weil sie spezifisch warenally menvom europäischen Gesetzgeber vorgegeben. Er war der Ansicht, dass ein berechtigtes Interesse vermutet werden könnte, wenn die betroffene Person Auftraggeber des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DSGVO).

25. Die berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder eines Dritten

Sofern die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht unser berechtigtes Interesse darin, unser Geschäft zum Wohle von all unsere Mitarbeiter und die Aktionäre.

26. Zeitraum, für den personenbezogene Daten gespeichert werden

Kriterium für die Festlegung der Speicherdauer der personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Erfüllungment des Vertrages oder der Vertragsanbahnung.

27. Bereitstellung personenbezogener Daten aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher AnforderungenmenT; Benötigenment zum Abschluss eines Vertrages erforderlich; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung dieser Daten

Wir stellen klar, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten teilweise gesetzlich vorgeschrieben ist (zB Steuervorschriften) oder auch vertragliche Bestimmungen (zB Informationen über den Vertragspartner) zur Folge haben kann. Manchmal ist es notwendig, einen Vertrag zu schließen, dass die betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die von uns verarbeitet werden müssen. Der Betroffene ist zum Beispiel verpflichtet, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, wenn unser Unternehmen mit ihm einen Vertrag abschließt. Die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag nicht erfüllt werden könnte. Bevor personenbezogene Daten von der betroffenen Person zur Verfügung gestellt werden, muss die betroffene Person jeden Mitarbeiter kontaktieren. Der Mitarbeiter klärt die Daten, die der Bereitstellung personenbezogener Daten unterliegen, die laut Gesetz oder Vertrag erforderlich oder für den Vertragsabschluss erforderlich sind, ob eine Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten besteht und die Folgen der Nichtbereitstellung des persönlichen Daten Daten.

28. Existenz einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verwenden wir keine automatische Entscheidungsfindung oder Profilierung.

Diese Datenschutzerklärung wurde vom Datenschutzrichtliniengenerator der. Erstellt Externe Datenschutzbeauftragte das wurde in Zusammenarbeit mit dem entwickelt Anwälte für Medienrecht aus WBS-LAW.